UNSER KLIMA:

DEINE ZUKUNFT.

Weltweit – und so auch im Retzer Land – spüren wir bereits erste Aus­wirkungen des Klima­wandels. Die sechs Gemeinden Retz, Retzbach, Zellerndorf, Schrattenthal, Pulkau und Hardegg haben sich zu einer Modell­region zusammen­geschlossen, um eine regionale Plattform für die Zukunftsthemen Klima­schutz und Klima­wandel­anpassung auf­zubauen.

UNSERE PROJEKTE:

NEUE WEGE.
NEUE CHANCEN.

Wir wollen die Energie­wende regional vor­antreiben und Maß­nahmen ergreifen, die unsere Region best­möglich auf bevor­stehende Ver­änderungen vor­bereiten. Dazu werden wir ge­meinsam neue Wege beschreiten und uns dadurch neue Chancen eröffnen!

UNSERE ENERGIE:

PV-OFFENSIVE UND
STROMMARKT­PLATZ.

Bis 2030 sollen im Retzer Land 150 Millionen Euro für im­portiertes Erdöl und Erdgas ausgeben werden! Das leert unsere Geldbörsen und heizt dem Klima ordentlich ein. Doch gerade wir im sonnigen Retzer Land können das viel besser machen: Photovoltaik ausbauen und den sauberen Strom regional vermarkten. So macht Klima­schutz doppelt und dreifach Sinn!

KLIMA ACADEMY:

BILDUNG UND
VERNETZUNG.

Themen & Termine: Alle unsere Veran­­staltungen, Präsenta­­tionen, Work­­shops, Film­­abende etc. im über­­sichtlichen KLIMA ACADEMY Ka­­lender.

UNSERE MODELLREGION:

DAS RETZER LAND.

Die Klima­­­modell­­region Retzer Land ist ein Zusammen­­­schluss von sechs Gemeinden des Bezirkes Hollabrunn im nord­­westlichen Wein­­viertel und erstreckt sich bis ins nord­­östliche Wald­­viertel. Jährlich werden in der Region rund 286 Millionen Kilowattstunden Energie verbraucht und 93.000 Tonnen CO2 ausgestoßen. Interessante Klima- und Energie­fakten der Modellregion finden Sie hier:

KONTAKT:

Sie haben eine Frage, ein Anliegen oder eine Idee?
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

© 2020 Unser Klima Retzer Land