Schmeckt man Nachhaltigkeit im Wein?

Schmeckt man Nachhaltigkeit im Wein?

Schmeckt man Nachhaltigkeit im Wein?

196 196 people viewed this event.

Veranstaltungstipp:

Alle reden von Nachhaltigkeit, aber schmeckt man den Unterschied?

Der Weinstock reagiert sehr sensibel auf veränderte Wetterverhältnisse wie lange Dürre- oder Regenperioden, die durch den Klimawandel verstärkt werden. Daraus stellen sich Fragen wie: „Wie kann sich der Weinbau an veränderte Klimabedingungen anpassen?“ und „Wie sieht nachhaltiger Weinbau, der qualitativ hochwertigen Wein produziert, im Hinblick auf Ökologie, Ökonomie und soziale Komponenten aus? Welche Maßnahmen sind dafür notwendig?“ und die für Genießer*innen ebenfalls wichtige Frage: „Schmeckt man/frau die Nachhaltigkeit im Wein?“

Alternative Engineering ist ein Fachgebiet von DI Werner Pölz, seine Leidenschaft für Weinbau gemeinsam mit seiner Familie ein weiteres Lebensthema. Der Nachhaltigkeit im eigenen Betrieb gilt dabei besonderes Augenmerk. Er wird uns an diesem Abend Einblicke in das Spannungsfeld von Ökologie, Ökonomie, sozialer Verantwortung und Qualität beim Weinbau geben. Und selbstverständlich wird auch der Genuss nicht zu kurz kommen. Acht Proben nachhaltig produzierter Weine laden ein, selbst zu testen, wie diese Weine schmecken.

Erlebe eine kommentierte Verkostung im OBENauf:

18.00: Begrüßung mit Aperitif
Brot, Butter und (Mineral-)Wasser zur Verkostung
8 kommentierte Weinproben
themenspezifischer Snack
Kaffee

PREISE UND ANMELDUNG GENUSSABEND:
€ 39,- pro Person
Anmeldung unter 02942/20115 oder info@obenauf.cc

PACKAGE GENUSSABEND + ÜBERNACHTUNG IM OBENAUF:
Nächtigung im Doppelzimmer mit Frühstück
Teilnahme am Genussabend und 1 Flasche OBENauf-Wein im Zimmer
€ 85,- pro Person

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, besuche den folgenden Link:

 

Date And Time

30.03.2022 um 18:00 to
30.03.2022 um 21:00
 

Veranstaltungsarten

 

Veranstaltungskategorie

Share With Friends