Von Überforderung bis Ideenreichtum – Was macht die Klimakrise mit uns?

Von Überforderung bis Ideenreichtum – Was macht die Klimakrise mit uns?

Von Überforderung bis Ideenreichtum – Was macht die Klimakrise mit uns?

156 156 people viewed this event.

„Wir sind die erste Generation, die den Klimawandel zu spüren bekommt und gleichzeitig die letzte, die etwas dagegen tun kann.“  

Dieses Zitat haben auch Persönlichkeiten wie Barack Obama in großen Reden verwendet. Wir sind die erste Generation, die den Klimawandel spürt. Und die letzte die etwas dagegen tun kann. Was macht das mit uns? Wo spüren wir die Folgen der Klimaveränderung bereits? Wie gehen wir damit um? Übernehmen wir Verantwortung oder tun wir lieber so, als würde uns die globale Krise nicht betreffen?

Die Klimakrise stellt uns vor eine große, noch nie dagewesene Herausforderung. Was diese Herausforderung mit uns als einzelne Person macht, werden wir am 28. Mai im Rahmen eines Podiumsgesprächs im neu renovierten Kunsthaus Schüttkasten Retz diskutieren.

Unsere Gäste am Podium:
– Dipl.-Ing. Dr. Sybille Chiari, Expertin für Nachhaltigkeits- & Klimakommunikation
– Mag. Michael Gaßmann, Referent des Umweltbüros der Erzdiözese Wien
– Samuel Lechner, Physikstudent & Klimavolunteer
– DI Gregor Danzinger, Leiter der Klimamodellregion

Moderation:
Stefanie Leitner, MSc

Additional Details

Anmeldung

keine Anmeldung erforderlich

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, besuche den folgenden Link:

 

Date And Time

28.05.2021 um 20:00
18.08.2022
 

Veranstaltungsarten

 

Veranstaltungskategorie

 
Watch video
 

Share With Friends